Jagdhotel „Waidmannsheil“

Erbaut wurde dieses ehemalige Hotel 1912 als ein Erholungsheim für Arbeiter eines nahe gelegenen Betriebes. Bereits 1927 wurde es jedoch ausgebaut und seiner fast hundertjährigen Bestimmung als Hotel zugeführt. 1954 wurde das Hotel mit 34 Zimmern auf seinen eigenen Grundmauern neu errichtet, inklusive fließend kaltem und warmen Wasser. Das Gebäude wechselte 1974 den Besitzer, wurde aber 1993 als Hotel weitergeführt. Ab dann sollte es in ein Rehabilitationszentrum für Drogenabhängige umfunktioniert werden, was aber durch den Ankauf von einem lokalen Ehepaar verhindert wurde. 2008 wurde der Betrieb aus Gründen der Wirtschaftlichkeit eingestellt und ruht seitdem. 2014 gab es Pläne für einen Neubau mit Penthousewohnungen, wovon noch Bauzeichnngen in dem Gebäude zeugen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.