Senatorium Seeblick

Nach dem Krieg in den 1950ern erbaut befand sich diese Privatklinik bis 2004 in den Händen der Namens gebenden Familie. Nach dem Verkauf 2004 an eine italienische Form ging es steil bergab und bereits 2005 meldete das Unternehmen sich insolvent. 2006 kehrte für 2 Jahre nochmal Leben ein als ein nahe gelegenes Krankenhaus die Räumlichkeiten nutzte, aber seitdem steht das aus 4 Gebäuden bestehende Areal leer. Auch bedingt durch die sehr gute Gegend hielten sich die Vandalismus-Schäden für so einen langen Zeitraum in Grenzen. Seit 2016 wird um das Sanatorium durch die Staatsanwaltschaft aufgrund eines Datenschutz Skandals ermittelt.