Atlantikwall bei Holland

Der Atlantikwall wurde im 2. WW gebaut um eine Invasion der Alliierten zu verhindern, eine Aufgabe die er, wie sich später herausstellte, nicht annähernd gewachsen war. Vielerorts sind die Überreste der Bunkerstellungen noch gut erhalten, jedoch Eingänge gut verschlossen und abgesichert. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen

Das Dorf des Krieges

Es gibt Orte von denen ist man begeistert und Orte von denen ist man enttäuscht… Dieses ehemalige Dorf, welches nach dem 2. WW zum Truppenübungsplatz wurde, gehört leider zu den letzteren. Zugemauert ist zugemauert… “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen

Lokschuppen Endstation

Zum Abschluss der Belgien Tour nochmal was rustikales. Eine Location wie aus einem der alten Jurassic Park Filme. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen

Siedlung

Früher wohnten in dieser Siedlung Flugkapitäne und Stewardessen. Wurden leider unterbrochen, daher nur ein paar flüchtige Eindrücke. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen

Chateau de Noisy

Chateau de Noisy oder auch „Miranda Castle“ – ein Schloss mit einer sehr kurzen 150 Jahre alten Geschichte.  Leider wurde es inzwischen abgerissen. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen

Manoir aux potraits

Manoir aux portraits – leider kein Weg nach innen… “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Weiterlesen